Datenschutzerklärung «EchoSOS»

Stand 25. Januar 2021

1. Erhebung und Bearbeitung von Daten

  • 1.1 Das App-System gliedert sich in folgende Komponenten

    • 1.1.1 Ein System zum Anruf von Notfallnummern und der Standortübermittlung an Notfalldienste, bestehend aus einer Software, die von dem Benutzer auf seinem Mobiltelefon installiert wird (App EchoSOS) sowie dessen Backend
    • 1.1.2 Ein System zur Lokalisierung des Benutzers durch die Notfalldienste, bestehend aus einer Web-Applikation (Website echosos.com sowie Web Emergency Locator PRO) und einem Backend.
  • 1.2 In der App auf dem Mobiltelefon werden lokal folgende Daten gespeichert:

    • 1.2.1 Die hinterlegte Telefonnummer des Benutzers
    • 1.2.2 Die vom Benutzer im Notfallpass hinterlegten Informationen
  • 1.3 Temporär im Backend der App: die für die Erstellung des Wallet-Eintrages benötigten und vom Benutzer hinterlegten Informationen des Notfallpasses (nur bei iOS-Geräten).

  • 1.4 Im Backend der Website werden nach Absetzen eines Anrufs temporär folgende Daten gespeichert

    • 1.4.1 Die vom Benutzer übermittelte Telefonnummer
    • 1.4.2 Der vom Benutzer übermittelte Standort
  • 1.5 Das Gesamtsystem nutzt statistische Daten (nicht personenbezogen), um:

    • 1.5.1 Die Stabilität und Funktionsfähigkeit des Systems zu überprüfen und
    • 1.5.2 Informationen über die generelle Nutzung des Systems zu erhalten.
    • 1.5.3 Dafür werden auch die Drittsysteme Firebase Analytics und Firebase Crashlytics eingesetzt.

2. Dauer der Datenhaltung

  • 2.1 Die Daten werden wie folgt aufbewahrt:
    • 2.1.1 Die Daten in der App auf dem Mobiltelefon: bis zur Löschung der App durch den Benutzer
    • 2.1.2 Die Daten im Backend von EchoSOS:
      • 2.1.2.1 Wallet: vom Zeitpunkt der Beauftragung eines Wallet-Eintrages bis zu dessen Erstellung (nur bei iOS Geräten).
      • 2.1.2.2 Notruf: Die Daten im Backend von EchoSOS: Die personenbezogenen Daten des Anrufes: während einer Stunde nach Übermittlung durch den Benutzer. Danach werden die Daten anonymisiert.
      • 2.1.2.3 Statistischen Daten: bis zur Löschung des Systems durch den Betreiber.

3. Ort der Datenaufbewahrung

  • 3.1 Die Daten werden an folgenden Orten aufbewahrt:
    • 3.1.1 Die Daten in der App auf dem Mobiltelefon: lokal auf dem Mobiltelefon des Nutzers
    • 3.1.2 Die Daten im Backend von EchoSOS: auf einem Server von Microsoft Azure in der Region West Europe (Niederlanden)
    • 3.1.3 Falls der Nutzer Backupdienste des Betriebssystems verwendet, können lokale Daten aus der App (Konfigurationen und Inhalte aus dem Notfallpass) durch diese Dienste gespeichert werden.

4. Änderungen

  • 4.1 Ubique Health GmbH kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle publizierte Fassung bzw. die für den jeweiligen Zeitraum gültige Fassung.